Sozialtraining

Im Laufe der Grundschulzeit im ReBBZ Wilhelmsburg Schule Krieterstraße soll jedes Kind mindestens 1x Sozialtraining nach Petermann erfahren haben. Dies hat die Konferenz Ende 2014 beschlossen. Ziel ist die Verbesserung der sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler und somit die Verminderung von Konflikten und ein gutes soziales Schulklima.
Es wird in der 2. Klasse „Verhaltenstraining für Schulanfänger“ mit Ferdi  oder in der 3./4. Klasse „Verhaltenstraining in der Grundschule“ durchge-führt oder beides. Eins von beiden muss durchgeführt werden. Für die Durchführung ist die jeweilige Klassenleitung verantwortlich, sie muss das Training jedoch nicht selbst durchführen. Wann welche Klasse das Sozialtraining durchgeführt hat, wird einer Übersicht bei der Schulleitung notiert.