Coronavirus

Informationen zum Coronavirus (Stand: 01.08.2021)

1. Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb:

Die Behörde teilt mit, dass nach den Sommerferien alle Schulformen mit allen Klasse im vollen Präsenzunterricht nach den geltenden Stundentafelden starten. Der Unterricht kann also nach Stundenplan für alle Schülerinnen und Schüler in vollem Umfang stattfinden. Die Präsenzpflicht bleibt bis zum 01.10.2021 aufgehoben. Für Klassenarbeiten, Tests, Klausuren und Prüfungen kann die Teilnahme vor Ort angeordnet werden. Wenn Eltern aufgrund einer gesundheitlichen Gefährdung ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen lassen wollen, müssen sie ein aktuelles ärztliches Attest vorweisen. Aus diesem muss eine erhöhte Gefährdung bei einer Covid-19 Infektion hervorgehen. Außerdem besteht die Verpflichtung, die Fernbeschulungsmaßnahmen auch anzunehmen. Die regelmäßige Erreichbarkeit und die Erledigung der Aufgaben sind verpflichtend und wichtig für das Zeugnis.

Bitte teilen Sie Ihrer Klassenlehrkraft mit, ob Ihr Kind ab dem 05.08.2021 bei uns vor Ort oder zu Hause lernen wird. Bedingung für die Teilnahme Ihres Kindes am Präsenzunterricht ist wie bisher auch das Tragen von OP- oder FFP2-Masken und das regelmäßige Testen.

Auch am Standort Krieterstraße müssen die Kinder seit dem 16.12.2020 im Schulgebäude und im Klassenraum eine Maske tragen.

Wir informieren die Eltern einer Klasse, wenn es einen Corona-Verdachtsfall oder einen bestätigten Coronafall gibt.

Bitte informieren Sie uns auch, falls sich Ihr Kind oder ein Familienmitglied angesteckt hat.

Wenn ein bestätigter Coronafall in der Schule auftreten sollte, kann es sein, dass einzelne Klassen sich in häusliche Quarantäne begeben müssen. Dies entscheidet das Gesundheitsamt.

Ideen für digitale Lern- und Wissensangebote sind weiterhin hier zu finden: Digitale Lernangebote

 
2. Weiterführende Informationen:

Hotline für Hamburg: 040 – 428 284 000

Beratungsangebot für Eltern zum Thema „Corona“:
Vom 27.11.2020 bis zu den Weihnachtsferien steht die Beratungsstelle Interkulturelle Erziehung am LI Hamburg jeden Freitag für Fragen zu „Corona und Schule“ zur Verfügung.
Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme den Link: ElternfragenzuCorona

17 – 18 Uhr Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Farsi, Pashto, Türkisch
18 – 19 Uhr Pidgin Rumänisch, Twi, Kurmanci, Französisch, Deutsch, Albanisch

Arztruf: 040 – 116 117 (Beratung bei einem konkreten Infektionsverdacht)

Aktuelle Informationen der Schulbehörde:  www.hamburg.de/bsb/

Aktuelle Informationen der Hamburger Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz: https://www.hamburg.de/coronavirus/

Übersicht Fragen und Antworten der Hamburger Behörde für Gesundheit: https://www.hamburg.de/faq-corona
 
Informationen vom Robert-Koch-Institut: 

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

Reiseinformationen über das Auswärtige Amt:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/

 
3. Offizielle Schreiben: